© dpa
Treppensteigen verbrennt vergleichsweise mehr Kalorien als Joggen

Wer seine Gewohnheiten etwas umstellt, kann im Alltag viele Kalorien verbrauchen. Treppenlaufen statt den Fahrstuhl zu nehmen ist besonders effektiv: Dabei verbrennt der Körper pro Minute im Schnitt ungefähr 18 Kalorien. Hier ist der Energieumsatz im Vergleich deutlich höher als bei einer lockeren Laufrunde. Werden große Muskelgruppen wie Bein-, Rücken und Gesäßmuskulatur beansprucht, verbraucht der Körper besonders viele Kalorien. Wer gemütlich bei 15 km/h mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, verbraucht sechs Kalorien pro Minute. Beim Putzen sind es etwa vier, beim Kochen und Bügeln circa drei Kalorien.