© dpa
Zufälle gibt's - nicht wahr, Pharrell?

Bleibt der Aufzug plötzlich stehen, sind die Insassen im Normalfall alles andere als "happy". Wie muss es also Pharrell Williams (44) gegangen sein, als er kürzlich in einem Lift stecken blieb - und dann sein gleichnamiger Song abgespielt wurde? Von diesem lustigen Zufall will "Page Six" erfahren haben. Einem Insider zufolge saß Williams "mit seinem Security-Team und um die 12 anderen Menschen" fest. "Er blieb ruhig und gefasst, bis die Feuerwehr kam." Im Anschluss besuchte Wiliams die Premiere seiner Netflix-Serie "True and the Rainbow Kingdom" in Los Angeles - und das ganz "happy".