© Getty Images
Melbourne: Nadal gibt verletzt auf - Brite Edmund überrascht

Vorjahresfinalist Rafael Nadal hat bei den Australian Open in Melbourne im Viertelfinale aufgegeben. Der Weltranglistenerste aus Spanien brach das Match gegen Marin Cilic nach 3:47 Stunden beim Stand vom 6:3, 3:6, 7:6, 2:6, 0:2 ab. Im vierten Satz hatte sich Nadal an der Leiste behandeln lassen, ab diesem Zeitpunkt fehlte ihm sichtlich die Kraft. Der Kroate Cilic (29) trifft in seinem zweiten Halbfinale in Melbourne nach 2010 auf den Briten Kyle Edmund. Der Weltranglisten-49. hatte sich zuvor gegen ATP-Weltmeister Grigor Dimitrow (Bulgarien) 6:4, 3:6, 6:3, 6:4 durchgesetzt.