© Getty Images
DFB-Pokal: Bundesliga-Duo mit Mühe weiter

Werder Bremen und die TSG Hoffenheim sind nur mit Mühe in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Die Norddeutschen gewannen bei den Würzburger Kickers 3:0, allerdings war die Partie lange offen. Erst ein krummes Ding von Velkovic löste den Knoten. Derweil konnten die Kraichgauer bei Drittligist Rot-Weiß Erfurt durch ein Tor von Amiri 1:0 gewinnen. Im Duell der Zweitligisten zwischen Jahn Regensburg und Darmstadt gewann der Aufsteiger 3:1 und zog erstmals seit 14 Jahren in Runde zwei ein. Im zweiten Zweitliga-Duell des Tages siegte Fortuna Düsseldorf in Bielefeld nach Verlängerung 3:1.